Aly Jaerling

Tel:
+352 621 151592

E-Mail:
jaly@pt.lu

PRESSEMITTEILUNG / Leserbrief / „Biergerlëscht“

Indexdiskussioun, Löhne und Renten:
Et geet elo duer!

Die Arbeitgeber, zu deren Konkurrenzfähigkeit die Austeritätsmaßnahmen 2006 eingeführt wurden, werden wohl nie satt!
Als Einzige, die von den Maßnahmen Profit erwirtschafteten, haben sie nun die Unverfrorenheit einen erneuten Indexstopp für zwei Jahre zu fordern, demzufolge soll die Anpassung an die Inflation gestoppt werden....Ech well mei wessen


Pressemitteilung vom 11.03.2010

Pressemitteilung

Mehr polizeiliche Kompetenzen für Gemeindeagenten (Pecherten), bedeutet Rückschritt anstatt Fortschritt!

Mit der Fusion von Polizei und Gendarmerie wurde der Grundstein zu einer besseren Strukturierung und einer effizienteren Arbeitsweise der Sicherheitskräfte gelegt werden. Dies war der richtige Weg....Ech well mei wessen


PRESSEMITTEILUNG / „Biergerlëscht“ 20.02.2010

Rentnerkammer: Nötiger denn je!

Die Diskussionen über die Zukunft unseres Rentensystems werden immer wieder thematisiert und die verschiedensten sowie auch teils gefährlichen Optionen über die Zukunft unserer Renten werden vorgelegt....Ech well mei wessen


Pressemitteilung respektive Leserbrief
Sind Energiesparlampen gefährlich ?

Verschiedenen Informationsquellen zufolge, würden die neuen Energiesparlampen Quecksilber als Leitmetall enthalten. Sollte dies wirklich der Fall sein, so wäre diesbezüglich höchster Aufklärungsbedarf. Quecksilber wird als äusserst gefährlich für den menschlichen Organismus angesehen und als langzeitschädlich eingestuft....Ech well mei wessen


Biergerlëscht
Pressemitteilung

Opruff un d’Koalitiounspartner !

Bezugnehmend auf die laufenden Koalitionsverhandlungen, möchte die « Biergerlëscht » nachfolgenden Forderungen an die Koalitionspartner richten :...Ech well mei wessen


PRESSEMITTEILUNG vom 14.05.2009
Unlauterer Wettbewerb gegenüber professionellen Photografen?
Regierung flüchtet vor der Verantwortung!

Nicht gerade ruhmreich hat sich die Regierung in der letzten Parlamentssitzung dieser Legislaturperiode benommen.

Eingeladen waren die zuständigen Minister nämlich um Aufklärung zu erteilen bezüglich einer Unterredung mit der Föderation der professionellen Photografen!...Ech well mei wessen


Pressemitteilung vom 12.05.2009

Unsoziales Reklassierungsgesetz

Unfähige Regierung!

Mit Gesetz vom 25. Juni 2002 wurde die Möglichkeit einer internen und externen Wiedereinführung in die Arbeitswelt für kranke Lohnempfänger eingeführt.

Dieses Gesetz ermöglicht den Betrieben, erkrankte Mitarbeiter entweder intern respektive extern zu reklassieren.

Trotzdem, dass bei interner Reklassierung dem betreffenden Betrieb staatliche Unterstützungen zugeteilt werden, ist festzustellen, dass meist auf die externe Reklassierung zurückgegriffen wird....Ech well mei wessen


PRESSEMITTEILUNG vom 10.05.2009

Vier zusätzliche Gemeindeagenten (Pecherten) in Esch
Verfassungswidrige Einstellungsprozedur

Vier neue Gemeindeagenten (Pechterten), wurden am 08.05.2009 vom Escher Gemeinderat zwecks Kontrolle des Verkehrsreglements hinsichtlich des Parkens von Lieferwagen verpflichte.

Diese zusätzlichen Einstellungen waren überflüssig, da die Gemeinde über ausreichend Agenten verfügt um diese Aufgabe mit zu bewältigen....Ech well mei wessen


Pressemitteilung vom 07.05.2009

Was sind Hochschuldiplome noch wert?

Immer mehr Qualifikation ist erfordert, will man einen relativ sicheren Arbeitsplatz anstreben.

Der Gesetzgeber versucht alle Möglichkeiten anzubieten damit jedermann der Weg zu einer grösstmöglichen Qualifikation geebnet wird.

Qualifikation wird aufgrund eines Diploms bezeugt, dies schon ab der klassischen respektive technischen Ausbildung soiwe auch nach höheren Studien wie Technikum sowie Universität....Ech well mei wessen


PRESSEMITTEILUNG
Werde ich im Herbst noch einen Job haben?

Dies fragen sich viele Angestellte der Photostudios hierzulande, zwei Tage vor dem 1. Mai, Tag der Arbeit!

Warum? Weil das Außenministerium verlauten ließ, dass ab 28. Juni dieses Jahres die Gemeinden nicht nur damit beauftragt würden, die Fingerabdrücke für Reisepässe abzunehmen, sondern auch um die biometrischen Photos abzulichten....Ech well mei wessen



Pages: << Prev 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Next >>